Individuelle Motivationsanalyse

Reiss Profile

Privat CoachingDie persönlichen Motive und Bedürfnisse begleiten einem Menschen in seinem Alltag auf Schritt und Tritt. Sie haben einen großen Einfluss darauf, was man als Mensch tut und vor allem darüber, wie man sich dabei innerlich fühlt. Was dem einen Menschen leicht von der Hand geht, für das braucht ein anderer höchste Disziplin. Was hinter diesen Situationen steckt, wird durch das Reiss Profile näher betrachtet, in dem man sich selbst die Frage stellt: Erreiche ich meine Ziele mit Leichtigkeit oder fühlt es sich nach einem schweren Kraftakt an? Und weiß ich, woran das liegt? Oftmals ist man sich nicht bewusst darüber, was einen tatsächlich antreibt und einem Befriedigung schenkt. Das Reiss Profile hilft dabei, diese Motive aus dem Verborgenen zu holen und unterstützt dabei, diese Motive nicht nur sicht- sondern auch nutzbar zu machen.

Das Reiss Profile im Überblick

Was ist das Reiss Profile?

Das Reiss Profile ist ein renommiertes Instrument der Persönlichkeitspsychologie. Alles nahm seinen Ursprung als Steven Reiss, Professor für Psychologie und Psychiatrie, selbst schwer erkrankte und sich die Frage stellte, was Menschen tatsächlich im Innersten antreibt. 16 Grundmotive konnte Reiss als Folge seiner Forschung benennen, die das Verhalten jedes Menschen prägen. Dazu gehören: Macht, Unabhängigkeit, Neugier, Anerkennung, Ordnung, Sparen/Sammeln, Ehre, Idealismus, Beziehungen, Familie, Status, Rache / Kampf, Eros, Essen, körperliche Aktivität und emotionale Ruhe. Ist sich der Mensch der jeweiligen Ausprägung bewusst, kann er den daraus entstehenden Bedürfnissen besser nachkommen, und es besteht eine größere Chance auf persönliches Glück und beruflichen Erfolg.

Wofür wird das Reiss Profile eingesetzt?

Überall dort, wo es darum geht, Menschen in ihrer Individualität zu verstehen, ist das Reiss Profile ein sinnvoller Begleiter, um auf Basis der individuellen Motivation Maßnahmen für mehr Zufriedenheit und Leistung abzuleiten – im privaten als auch im beruflichen Umfeld. Denn was den einen Menschen zur Höchstleistung antreibt, kann den anderen genauso stark demotivieren. Durch den Fokus auf die individuelle Bedürfnisstruktur, sind die Anwendungsmöglichkeiten des Reiss Profile so vielfältig wie die Menschen selbst: Von Team- und Führungskräfteentwicklung über Personalauswahl und Potenzialanalyse bis hin zu spezialisierten Trainings im Vertrieb oder Marketing. Vor allem im Zusammenhang mit Karriereplanung und Coaching-Gesprächen insbesondere zur Ursachenerkennung von Problemen wird das Reiss Profile auch im privaten Bereich verwendet.

Worin liegt der Mehrwert eines Reiss Profiles?

Oftmals werden bei bestehenden Motivationstheorien nur allgemeine Handlungsempfehlungen ausgesprochen. Motivation hingegen ist ein so individuelles und persönliches Anliegen, dass es einer individuellen Analyse der jeweiligen Motivationen und Antreibern bedarf – und genau hier setzt das Reiss Profile an. Durch die Betrachtung des Menschen als Individuum, kann Ihnen das Reiss Profile Antworten auf elementare Fragen geben, was den Menschen wirklich glücklich macht, und so auch auf einen Faktoren schließen lässt, die seinem Leben tatsächlich einen tieferen Sinn geben. Diese vertieften Kenntnisse über die eignen Lebensmotive helfen nicht nur, die eigenen Motivatoren zu erkennen, sondern sie effektiv einzusetzen, um private und berufliche Ziele einfacher zu erreichen.

Wie läuft die Erstellung eines Reiss Profile ab?

Reiss Profile
Das Reiss Profile enthält 128 Items, die sich auf die ideale Grundlage in Bezug auf das eigene Leben beziehen: Wonach strebe ich Tag für Tag? Was motiviert mich ganz persönlich – ganz unabhängig von der realistischen Umsetzbarkeit oder der Einschätzung anderer Menschen. Bei 128 Items werden dem Probanden motivationale Aussagen vorgelegt, die er auf einer 7-stufigen Skala nach der Wichtigkeit priorisiert werden sollen. Im Vergleich zur durchschnittlichen Normalverteilung, erhält der Proband somit einen Überblick, wie wichtig, oder unwichtig ihm persönlich die 16 Lebensmotivausprägungen sind – übersichtlich dargestellt in einem farbigen Balkendiagramm. Zusätzlich erfolgt die Auswertung in einem persönlichen Auswertungsgespräch, bei dem der Proband alle Auswertungen auch noch einmal in schriftlicher Form erhält.